Das Architekturbüro Feulner und Häffner wurde 1997 in Weißenburg (i.Bay.) gegründet. Seit November 2009 befindet sich das Büro in den Nebenanlagen des Schlosses von Ellingen.

Der Schwerpunkt der Arbeit des Büros liegt im Bereich des Bauens im Denkmal. Zu den Projekten zählen die Sanierung von Kirchen, Klöstern, Schlössern, Burgen und Bauernhöfen, der Konzeption von musealen Einrichtungen sowie der Entwurf und die Planung von Neubauten im historischen Kontext. Viele dieser Projekte dienen vorrangig der kulturellen Entwicklung und dem Erhalt der Kulturlandschaft in Bayern.