Pappenheim | Evangelisches Bildungs- und Tagungszentrum | Treppenhaus und Seminarräume

Bauherr: Evangelisches Bildungs- und Tagungszentrum, Pappenheim
Standort: Stadtparkstraße 8-17, 91788 Pappenheim
Projektart: Sanierung und Modernisierung
Bauzeit: 2016 - 2020
Leistungsumfang: LPh 1-8 HOAI
Projektleiter: Hans-Heinrich Häffner, Erik Lüken, Manuel Schleier

Das Evangelische Bildungszentrum Pappenheim liegt am östlichen Ortsrand der Stadt Pappenheim im Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen. Das Herzstück des Tagungszentrums mit Übernachtungsmöglichkeiten bildet eine Jugendstilvilla, die Anfang des 20. Jahrhunderts errichtet wurde und heute inmitten moderner Anbauten liegt. Die Villa wurde entsprechend den heutigen Anforderungen an ein Tagungshaus saniert und modernisiert. Sie enthält u. a. mehrere Seminar- und Besprechungsräume.

Das zentral gelegene Treppenhaus erschließt die Villa und wurde im Zuge der Sanierung umgestaltet und den aktuellen Brandschutzanforderungen angepasst. Ein bereits bestehender Fahrstuhl wurde erweitert, um eine barrierefreie Erschließung der neuen Kapelle im Dachgeschoss zu gewährleisten. Die Seminar- und Besprechungsräume weisen unterschiedliche Größen auf und lassen sich für verschiedene Veranstaltungsformate nutzen. Hierfür wurden sie mit beweglichen Trennwänden und flexiblem Mobiliar ausgestattet. In den Räumen war kaum mehr historische Ausstattung erhalten. Die Reste an Böden und Decken blieben erhalten und wurden restauriert. Im Interesse einer stimmigen Gestaltung wurden die wichtigsten Räume mit neuen Lambries in zeitgenössischer Form ausgestattet.

Abbildungen: Julia Schambeck (2020)